Rückumzug des Referats Kirchenmusik an den Obermünsterplatz

UmzugEnde Januar 2020 erfolgte der Umzug des Diözesanreferats Kirchenmusik vom Ausweichquartier am Emmeramsplatz zurück in das Diözesanzentrum am Obermünsterplatz.Die Arbeiten zur Generalsanierung des Gebäudekomplexes neigen sich dem Ende entgegen.
Allerdings kann es noch bis auf weiteres zu Störungen in der Erreichbarkeit kommen, beispielsweise erreichen uns seit ca. 25. Januar keine Fax-Nachrichten. Benutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte die allgemeine E-Mail-Adresse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Trauer um Norbert Grünbeck

Der Herr über Leben und Tod hat den Regensburger Dekanatskirchenmusiker Norbert Grünbeck am 27. Dezember 2019 von seiner langen und schweren Krankheit erlöst. Grünbeck war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2013 für mehr als 37 Jahre Kirchenmusiker einer der größten Pfarreien der Diözese - St. Wolfgang in Regensburg. Darüber hinaus unterrichtete er mehr als 30 Jahre Chorleitung, Gesang und Orgel in der diözesanen D- und C-Ausbildung. Er hat somit unzähligen nebenberuflichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern das nötige Können und die Leidenschaft für die Kirchenmusik nahegebracht.

Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm.
Der Herr lasse ihn ruhen in Frieden. Amen.

Anhebung der Honorarempfehlungen ab 1.1.2020

Nach fünf Jahren werden zum 01.01.2020 die Honorarempfehlungen für Kirchenmusiker/innen, die ohne Vertrag tätig sind, angepasst. Sie wurden bereits im "info kirchenmusik 2019/2" veröffentlicht. Nach wie vor gilt, dass Honorare zwischen Kirchenstiftung und Musiker/in frei abzusprechen sind. Die Empfehlungen geben nur eine Richtschnur vor, die sich in etwa an der Tarifordnung der Angestellten orientiert.
Die neuen Empfehlungen finden Sie unter "Allgemeine Informationen".

Nach wie vor gilt die Regelung, dass Musiker/innen, die überwiegend Organistentätigkeiten ausführen, nicht mehr als 2.400 Euro pro Jahr erhalten dürfen, darüber hinaus ist eine vertragliche Regelung zwingend erforderlich. Für Musiker/innen, die überwiegend Chorleitertätigkeiten ausführen, gilt dies Einschränkung nicht. (siehe auch hier: "Allgemeine Informationen" -> Sozialversicherungspflicht.)

Diözesanes Chorwochenende 2019

Alteglofsheim 19 Web

Vom 11. bis zum 13. Oktober 2019 trafen sich etwa 90 Chorsängerinnen und Chorsänger aus den verschiedensten Gegenden des Bistums Regensburg zum mittlerweile siebten Diözesanen Chorwochenende in der Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim. Das Chorwochenende steht allen interessierten Mitgliedern von Kirchenchören der Diözese offen und ist daher immer ziemlich schnell belegt. Wie immer lag die Leitung in den Händen von Diözesanmusikdirektor Dr. Christian Dostal.

Weiterlesen: Diözesanes Chorwochenende 2019

  • Zuletzt aktualisiert am 11.02.2020.
23.02.2020 | 15.55 Uhr
28.02.2020 | 20.30 Uhr
07.03.2020 | 17.30 Uhr
13.03.2020 | 19.00 Uhr
20.03.2020 | 19.45 Uhr
27.03.2020 | 20.30 Uhr