Teilnehmer des D- und C-Kurses erhalten ihre Zeugnisse

abschluss2014Am Samstag, 20. September 2014, erhielten die Teilnehmer des D- und C-Kurses 2013/2014 aus den Händen von Domkapitular Prälat Johann Neumüller ihre Abschlusszeugnisse. Der Feierstunde, die die Kursteilnehmer selbst musikalisch sehr abwechslungsreich gestalteten, ging eine feierliche Messfeier in der Kirche St. Katharina voraus. DMD Christian Dostal wies bei seiner Ansprache vor der Zeugnisüberreichung darauf hin, dass im Bistum Regensburg - gerade auf dem Gebiet der nebenberuflich und ehrenamtlich tätigen Kirchenmusiker - Chorleiter und Organisten dringend gebraucht würden, da fast ein Viertel aller Chorleiter über 70 Jahre alt seien. "Jeder und Jede von Ihnen wird gebraucht!" rief er den Absolventen und Neueinsteigern der Kurse zu.

(Foto: Diözesanreferat Kirchenmusik/Michael Vogl)

Orgelbuch zum Stammteil steht vor der Auslieferung

Das lang erwartete Orgelbuch zum Stammteil des neuen Gotteslobs steht unmittelbar vor der Auslieferung. Nach Mitteilung des Verlags, der Katholischen Bibelanstalt in Stuttgart, soll mit der Auslieferung des dreibändigen, ca. 900 Seiten umfassenen Werks in der zweiten Septemberwoche begonnen werden und bis Ende September abgeschlossen sein.

Bischof Rudolf führt das neue Gotteslob im Bistum Regensburg ein

Mit dem Beginn der Wolfgangswoche 2014 ist nun auch im Bistum Regensburg das neue Gotteslob offiziell eingeführt worden. Es ersetzt damit ab sofort das alte Gotteslob von 1975, das fast 40 Jahre lang Verwendung gefunden hatte. Rund zehn Jahre war an dem neuen Buch gearbeitet worden, das wie früher einen Stamm- und einen Eigenteil enthält. Der Stammteil ist in allen (Erz-)Diözesen des deutschen Sprachgebiets gleich, während der Eigenteil die eigenen Traditionen, Gebete und Lieder des Bistums umfasst. Das neue Gotteslob ist nicht nur ein Gebet- und Gesangbuch für den Gottesdienst, sondern auch ein Hausgebetbuch für das persönliche Gebet und das Leben in der Familie.
Den Aufruf unseres Bischofs zur Einführung des neuen Gotteslobs können Sie hier nachlesen.

Bericht über die Einführung auf der Internetseite des Bischöflichen Ordinariats.

Weiterführende informationen zum neuen Gotteslob finden Sie hier auf unserer Internetseite.

Orgelbuch zum Eigenteil des neuen Gotteslobs erschienen

Ein wichtiger Schritt zur "Ankunft" des neuen Gotteslobs in den Gemeinden ist getan: Das Orgelbuch zum Eigenteil des neuen Gotteslobs ist erschienen. Verleger Friedrich Pustet und der Leiter der Arbeitsgruppe, die das neue Werk erstellt hat, Prof. Martin Kellhuber, konnten Bischof Rudolf das erste Exemplar übergeben. Zum Bericht auf der Homepage des Bistums: hier.

Weitere Beiträge...

-------------
:: zurück ::

Letzte Aktualisierung: 01.10.2014

.