Karwochentagung 2015 beschäftigte sich mit Michael Haller

Im Mittelpunkt des traditionellen Fortbildungstags in der Karwoche stand im Jahr 2015 das Leben und Werk von Michael Haller, dessen 100. Todestag in diesem Jahr begangen wird. Haller stammt aus dem Bistum Regensburg und war Priester der Diözese.
Dr. Camilla Weber und Dr. Dieter Haberl, Regensburg, stellten Vita und Opus des Jubilars vor. Jonathan Brell, Nabburg, empfahl ausgewählte Werke Haberls für die kirchenmusikalische Praxis.

Am Nachmittag bot Rudolf Fischer, Regensburg, einen Überblick über die aktuellen Kantorenbücher zum neuen Gotteslob, anschließend stellten fünf hauptberufliche Kirchenmusiker des Bistums ausgewählte und abwechslungsreiche Chorliteratur aus dem eigenen Repertoire vor.

Die feierlich gesungene Vesper mit dem neuen Abteilungsleiter für Kirchenmusik im Bischöflichen Ordinariat, Domvikar Dr. Werner Schrüfer, bildete die liturgische Mitte des Tages.

Musikalischer Höhepunkt der Fortbildungstagung war ein Konzert mit dem Ensemble "Singer Pur" am Abend in der Regensburger Kriche St. Jakob.

Fotos vom Fortbildungstag finden Sie in unserer Fotogalerie.

Neue Dienst- und Entgeltordnungen in Kraft

Rückwirkend zum 01.01.2015 ist eine neue Dienstordnung und eine neue Entgeltordnung für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Kraft getreten (s. Amtsblatt des Bistum Regensburg 3/2015 vom 19. März 2015.

Den Wortlaut der neuen Regelungen sowie die angepassten Honorarempfehlungen für Kirchenmusiker/innen ohne Vertrag finden Sie unter "Allgemeine Informationen".

Diözesanverband "Pueri Cantores-Regensburg e. V." gegründet

PueriCantores 2Am 8. März fanden sich Vertreter von 19 Kinder- und Jugendchören im Haus Werdenfels zusammen um gemeinsam den zwölften deutschen Diözesanverband der Pueri Cantores zu gründen. Die Chorleiter/innen repräsentierten damit über 1.000 Kinder und Jugendliche, die in ihren Chören singen. Der Präsident des deutschen Chorverbands Pueri Cantores, Matthias Balzer, war bei der Gründung ebenfalls zugegen sowie der Geistliche Beirat des neugegründeten Verbands, Regionaldekan Johannes Hofmann aus Neustadt a. d. Donau, ebenso der Abteilungsleiter für Kirchenmusik im Bischöflichen Ordinariat, Domvikar Dr. Werner Schrüfer und der Ansprechpartner für die Verbände, Domkapitular Thomas Pinzer.

Weiterlesen...

Bischof Dr. Voderholzer spricht über Olivier Messiaen

„Musik des Unsichtbaren" - Der Komponist Olivier Messiaen (1908-1992) am Schnittpunkt von Theologie und Musik. So lautet der Titel eines Vortrags von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer am Mittwoch, 18. März 2015 um 19.30 Uhr im Konzertsaal der Hochschule für katholische Kirchenmusik.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

-------------
:: zurück ::

Letzte Aktualisierung: 24.04.2015

.