Diözesanes Chorwochenende 2014 in Alteglofsheim

AAlt14 Homem letzten Oktoberwochenende fand in der Musikakademie Schloss Alteglofsheim das vierte diözesane Chorwochenende statt. Über 90 Kirchenchorsängerinnen und -sänger aus dem ganzen Bistum waren der Einladung von Diözesanmusikdirektor Christian Dostal gefolgt, der auch die Leitung des Wochenendes hatte.
Von Freitag bis Sonntag wurden unterschiedliche Chorwerke erarbeitet, einen Schwerpunkt bildeten Chorbearbeitungen zu Liedern des neuen Gotteslobs. Auch die tägliche Feier der Tagzeiten wie Laudes und Komplet waren wieder fester Bestandteil des Wochenendes.
Höhepunkt und Abschluss war eine gemeinsame Messfeier in der Wallfahrtskirche Scheuer, die Pfarrer Klaus Beck aus Mintraching zelebrierte. Die Sängerinnen und Sänger wurden dabei vom Regensburger Dekanatskirchenmusiker Norbert Grünbeck an der Orgel und einem Bläserensemble unter der Leitung von Daniel Reisinger begleitet.
Diözesane Chorwochenenden finden alle zwei Jahre statt, eingeladen sind alle Mitglieder von Jugend- und Kirchenchören des Bistums Regensburg. Das nächste Treffen dieser Art findet im Oktober 2016 statt.

Tage der Kirchenmusik in Waldsassen

Auch in diesem Jahr finden in Waldsassen wieder die "Tage der Kirchenmusik statt". Das Programm der beiden Tage 18. und 19. Oktober 2014 können Sie hier herunterladen.

Mehr Entgelt für Kirchenmusiker

Voraussichtlich ab Januar 2015 gilt im Bereich der Bayerischen Regional-KODA eine neue Tarifordnung für Kirchenmusiker: E-Musiker (ohne Prüfung) werden in Entgeltgruppe (EG) 3 (bisher 2) eingruppert, D-Musiker in EG 4 (bisher 3), C-Musiker in EG 6 (bisher 5); Kirchenmusiker mit B-Diplom bzw. Bachelor-Abschluss an entsprechenden Stellen in EG 10 (bisher 8/9) und Kirchenmusiker mit A-Diplom bzw. Master-Abschluss an entsprechenden Stellen in EG 13 (bisher 12). [Quelle: KODA-Kompass]
Ebenfalls werden voraussichtlich zum selben Zeitpunkt die im Bistum Regensburg seit 2009 geltenden Honorarempfehlungen für Kirchenmusiker ohne Vertrag angepasst.

Orgelbuch zum Stammteil des Gotteslobs erschienen

Das lang ersehnte und mit erheblicher Verspätung erschienene Orgelbuch zum Stammteil des neuen Gotteslobs liegt nun vor. Es umfasst ca. 900 Seiten, die auf drei Teilbände aufgeteilt sind. Erworben werden kann es im Musikalien- oder Buchhandel.

Weitere Beiträge...

-------------
:: zurück ::

Letzte Aktualisierung: 15.11.2014

.