Fortbildungstag in der Karwoche 2016

Der 100. Todestag von Max Reger (1873-1916) gibt Anlass, sich beim diesjährigen Fortbildungstag für haupt- und nebenberufliche Kirchenmusiker/innen am Dienstag der Karwoche, 22. März 2016, mit diesem Komponisten eingehend zu beschäftigen. Ab sofort finden Sie hier im Downloadbereich den geplanten Ablauf inkl. Anmeldeformular für die traditionelle "Karwochentagung", die wie immer der Diözesan-Cäcilienverband in Zusammenarbeit mit dem Diözesanreferat Kirchenmusik durchführen wird.
Eine gedruckte Fassung der Einladung bzw. Anmeldung finden Sie im "info kirchenmusik 2016/1", das in der zweiten Februarhälfte verschickt werden wird.

Zwei neue Kirchenmusikdirektoren

DSC 0517b kleinIm Rahmen einer Feierstunde am 24. Januar 2016 im Kolpingshaus Regensburg ernannte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer Christoph Bachmaier (Eggenfelden) und Andreas Sagstetter (Waldsassen)  zu Bischöflichen Kirchenmusikdirektoren. Mit dem Titel "Kirchenmusikdirektor" werden herausragende und vor allem überregional bedeutsame Leistungen auf dem Gebiet der Kirchenmusik gewürdigt. Der Titel wird sehr selten verliehen - für Bischof Rudolf war es die erste Ernennung dieser Art - und gilt deshalb als besondere Auszeichnung.
Den Titel "Kirchenmusikdirektor" tragen in unserem Bistum außerdem Christine Pernpeintner, Prof. Josef Kohlhäufl, Erich Weber, Willibald Kerschensteiner, Luis Denz, Hermann Wellner und Thomas Löffelmann.

Fortbildungstag für Leiterinnen und Leiter von Kinder- und Jugendchören

Am Samstag, 27. Februar 2016, findet im Bildungshaus Schloss Spindlhof (Regenstauf) ein Fortbildungstag für alle Kinder- und Jurgendchorleiter statt. Durchgeführt wird der Tag vom Regensburger Diözesanverband Pueri Cantores in Zusammenarbeit mit dem Diözesanreferat Kirchenmusik. Alle Chorleiter/innen von Kinder- bzw. Jugendchören (nicht nur von Mitgliedschören) sind herzlich eingeladen. Den genauen Ablauf, sowie den Link für das Anmeldeformular finden Sie hier.

Neue E-Mailadressen im Diözesanreferat Kirchenmusik

Ab sofort gelten neue personenbezogene E-Mail-Adressen im Bischöflichen Ordinariat Regensburg. Die "mzeitler.kimu.." und "mtarras.kimu..." etc. -adressen haben ausgedient.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

-------------
:: zurück ::

Letzte Aktualisierung: 07.02.2016

.